Unser Blog

Heiligabend Gottesdienst – Kein Platz in Bethlehem

Aufgeregte Kinder, gespannte Eltern. So begann der Heiligabend Gottesdienst. Dieser Abend war für die Kinder, aber auch für uns als Gemeinde, ein besonderes Ereignis, da wie zum ersten Mal ein Krippenspiel aufgeführt haben.

„Kein Platz in Bethlehem“, so der Titel. Das Musical erzählte in eindrucksvoller Weise, dass es in Bethlehem keinen Platz für unseren Herrn gab. Nur einen Stall. Hirten und Weisen kamen um Jesus zu sehen. Sie erfuhren echten Frieden und große Freude.

Die Botschaft dieses Musical war:

Wenn Du Jesus in Dein Leben aufnimmst, wirst Du wie die Hirten und die Weisen etwas Erstaunliches erleben! Echten Frieden und große Freude!

Das ist wirklich ein Grund zu feiern und sich zu freuen!

Abschließend rundete Ebbel Sluiter das Musical mit einer Kurzbotschaft ab.