Unser Blog

Erntedankfest

Der Erntedankgottesdienst ist ein guter Anlass, um darüber nachzudenken, wofür wir Gott dankbar sein können. Obwohl nur eine Minderheit von uns selber Rohstoffe für Nahrungsmittel anpflanzt, sind wir doch alle darauf angewiesen, dass der Zyklus von Saat und Ernte sich jedes Jahr wiederholt. Wir wissen aus der Bibel, dass Gott uns garantiert, dass diese Abfolge nicht aufhören wird. Deshalb sind wir Menschen ihm zu großem Lob und Dank verpflichtet.

In der Predigt im diesjährigen Erntedankgottesdienst legte unser Bruder Michael den Schwerpunkt auf das Thema Schöpfung. Anhand der Unterpunkte „Die Wahrheit der Schöpfung“, „Gottes Versorgung in der Schöpfung“, „Die Bewahrung der Schöpfung“ und „Jesus sorgt sich um uns“ erläuterte er, wie der Herr jene Bedingungen geschaffen hat und erhält, die für unser Überleben essentiell sind. 

Mit reichlich Obst und Gemüse und viel Liebe zum Detail hatten die Frauen in unserer Gemeinde unseren Gottesdienstsaal dekoriert.

„Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.“ (1. Thessalonicher 5:16-18)