Der Stern von Bethlehem – Weihnachtsmusical

Wer sich an dem Heiligen Abend in dem Gemeindesaal eingefunden hatte, stellte fest, dass es kein gewöhnlicher Gottesdienst werden sollte, denn etwa 30 Kinder nahmen auf der Bühne Platz und erwarteten sehnsüchtig den Beginn.

Die Kinder bereiteten sich seit mehreren Wochen auf diesen besonderen Gottesdienst vor. Am Anfang erschien es fast unmöglich, das umfangreiche Stück aufzuführen.

Probe für Probe stieg die Sicherheit bei den Kindern. Schließlich führten die Kids das Stück ganz zur Freude der Verantwortlichen und der vielen Gäste an dem Heilig Abend auf. Selbst die jüngsten Kids sangen freudestrahlend mit.

Das diesjährige Musical stand unter dem Titel „Der Stern von Bethlehem“ und stellte sich wie folgt dar:

Die drei Weisen forschen angestrengt in der Welt der Sterne. Plötzlich entdeckt einer von ihnen den Stern, den sie schon seit langem gesucht haben. Irgendwann sollte ein neuer, mächtiger König geboren werden. Und seine Geburt sollte von einem besonderen Stern angekündigt werden. Also machen sie sich gleich auf den Weg und kommen an den Hof von König Herodes. Als Herodes hört, dass sie den neugeborenen König der Juden suchen, erschrickt er. Er ermuntert die drei Weisen, diesen König zu suchen und ihn später über das Ergebnis ihrer Suche zu informieren.

So ist es den Kindern mit ihrem Musical gelungen, die Zuhörer zu begeistern.